Real Time Web Analytics

Nach dem Streetscooter & e.go folgt das Silent Air Taxi

Unbenannt

 

Nachdem der im Umfeld der RWTH-Aachen entstandene Streetscooter dabei ist, den Nahverkehrstransport umzukrempeln und der Kleinwagen e.go vor dem Produktionsstart steht, befindet sich bereits das nächste e-Projekt um Prof. Dr. Schuh in der Entwicklung: Das Silent Air Taxi.

Als Einsatzgebiete werden kleinere Flughäfen & verfügbare Dachflächen in Betracht gezogen. 378 kleinere & mittlere Flughäfen würden in Deutschland dazu infrage kommen. Etwa 25% der Bevölkerung lebt innerhalb einer Distanz von 10 Kilometern um diese Flughäfen herum, 50% der Bevölkerung im Radius von 20 Kilometern.

Das elektrisch/hybridelektrisch angetriebene Kleinstflugzeug für die Nah- und Kurzstrecke, das zukünftig im Wettbewerb zu Lilium und Volocopter antreten dürfte, soll folgende Parameter aufweisen:

  • pilotenfreie (auf-Anforderung/on-demand), autonome Flugeigenschaften
  • Kapazität von 4 Personen
  • elektrischer Antrieb mit Reichweitenunterstützung (range extender)
  • Reichweite von 500 km
  • Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h
  • max. Landebahnbedarf <600 m
  • Preis < 250.000 €

Organisatorisch wird der Projekt vom luftfahrttechnische Center Air s.Pace auf dem RWTH Aachen Campus vorangetrieben.

About the author

Flugkunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright© Flugkunft® 2016. Impressum | Datenschutzbestimmungen